Herzlich willkommen bei der

Hier stellen wir unsere Arbeit vor, berichten über aktuelle Themen und bieten Informationen rund ums Theologiestudium.

 

Unter Meldungen weisen wir auf aktuelle Informationen aus der Landeskirche hin. Wer die IGWT noch nicht kennt, kann sich am einfachsten unter der Rubrik Wer wir sind informieren. Die Seiten Studium und Examen bieten interessante Informationen zum Studium, neben dem Studium, im Examen und nach dem Examen. Zu den Projekten der IGWT zählen verschiedene Veranstaltungen wie der "Abend mit Vikaren" oder "OKR trifft Studis". Wer Mitglied bei der IGWT werden will, der findet alle wichtigen Infos unter der Rubrik Mitglieder. Unter dem Titel Links haben wir einige interessante Seiten für Euch gesammelt. Und nun viel Spaß beim Stöbern!

 

Die IGWT findet ihr außerdem auch auf Facebook.

02.11.17 Sitzungen des GA

Der GA trifft sich regelmäßig während der Vorlesungszeit, um anstehende Dinge zu besprechen. Wer möchte kann zu diesen Treffen gern dazu kommen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr