Examen

Alle, die in den Dienst der württembergischen Landeskirche eintreten wollen, müssen die 1. Evangelisch-Theologische Dienstprüfung in Tübingen ablegen. Geprüft wird man dabei von Professorinnen und Professoren der Tübinger Fakultät.

Als Prüfungsleistungen sind neben der Zulassungsarbeit drei Klausuren und fünf mündliche Prüfungen abzulegen (vgl. Prüfungsordnung).

Die Prüfungsordnung wird aber von der Landeskirche erlassen. Auch der Prüfungsvorsitz wird von Mitgliedern der Kirchenleitung übernommen, d.h. die Landeskirche ist für die ordnungsgemäße Durchführung der Prüfungen verantwortlich. Die IGWT wendet sich deshalb bei allen Anliegen, die mit dem Examen zusammenhängen, zuerst an den Oberkirchenrat.

Außerdem stellt die IGWT Hilfen für die Examensvorbereitung zur Verfügung:

 

  • Auf der Seite der Geschäftstelle Examen findet ihr wichtige organisatorische Infos zum Examen, unter anderem die Anmeldetermine

  • Tipps zu den schriftlichen Klausuren

KG Klausur

NT Klausur

AT Klausur

PT Klausur

ST Klausur

 

  • Lernpläne zur Examensvorbereitung

KG I Alte Kirche

KG II Mittelalter

KG III Reformation

KG IV

KG V

 

NT Synoptiker

NT Johannes

NT Paulus

 

AT Pentateuch

AT Psalmen

AT Propheten

 

PT Seelsorge

PT Religionspädagogik